14 Studierende, eine Woche, ein Thema: „Refugees Welcome“.
Im Sommer 2016 fand an der Hochschule Mannheim ein Workshop zum Thema „Urban Hacking“ statt. Die Designstudenten der Fakultät für Gestaltung realisierten zahlreiche Arbeiten, die alle im öffentlichen Raum statt fanden.
Die Studenten setzten sich mit verbreiteten Vorurteilen gegenüber Geflüchteten auseinander. Die Installationen beschäftigten sich unter anderem mit den Fluchtursachen und den Fluchtbedingungen.

Ausgewählte Arbeiten des Kurses gibt es hier: http://urbanhack.tumblr.com/

Beteiligte Studenten:
Elina Borgert, Janina Collet, Natalie Itach, Astrid Kadel, Deniz Kaya, Kim Karle, Saskia Langeneckert, Janina Lorig, Malte Papenfuß, Nadine Prigann, Eva Rössler, Lena Seubert, Johanna Storck, Gülcin Yurdatapan

Kursleitung:
Brückner + Brückner (Johannes und Philip Brückner)

http://www.brueckner.studio

Kamera und Schnitt:
Karim Abdelghany

http://www.karimabdelghany.de

Music:
Julian Priessen

http://www.julianpriessen.de